Wichtige Botschaft!

Fairplay Miteinander

FC Triberg 1910 e.V. steht für RESPEKT und FRIEDEN

Die letzten Wochen waren nicht nur gesellschaftlich außergewöhnlich und beunruhigend, sondern auch für uns als Verein äußerst schwierig. Aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle eine wichtige Botschaft absetzen.

Der FC Triberg 1910 e.V. ist ein Fußballverein der als oberste Aufgabe die Förderung des Fußballs für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hat. Jeder der sich dabei engagieren möchte, diese Aufgabe zu erfüllen und Teil dieses Vereins werden möchte, ist willkommen. Dabei spielen Religion, Hautfarbe, Herkunft oder politische Einstellungen keine Rolle, solange sie mit der Satzung des FC Triberg 1910 e.V. nicht im Konflikt stehen und jedes Mitglied mit dem Respekt behandelt wird, den jeder Einzelne und vor allem die ehrenamtlichen Helfer/-innen auch verdienen.

Jeder hat das Recht seine eigene, private Meinung zu gesellschaftlichen oder politischen Themen zu haben und diese auch im privaten Umfeld zu äußern und zu vertreten. Innerhalb des Vereins erwarten wir aber auf Grund unserer gesellschaftlicher Offenheit, ein tolerantes Miteinander. Hier gibt es keine Raum für Beleidigungen oder politischer Parolen. Wir als Verein halten uns an die Regeln, die seitens Politik und Verband aufgestellt werden und erwarten dies auch von jedem Mitglied auf dem Sportplatz und in der Vereinsarbeit.

Leider kam es in den letzten Monaten zu Situationen, wo ehrenamtliche Mitglieder, Schiedsrichter/-innen und Trainer/-innen nicht mit dem notwendigen Respekt behandelt worden sind. Wir als Verein distanzieren uns von solchen Aktionen aufs Äußerste und weisen darauf hin, dass solche Aktionen bis zu einem Vereinsausschluss führen können. Dies gilt auch für Fehlverhalten gegenüber Schiedsrichter/-innen, Spieler/-innen oder Trainer/-innen von anderen Vereinen. Auch hier kam es in den letzten Monaten zu einigen Vorfällen.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Appell nochmal alle darauf aufmerksam machen, wie wichtig ein gutes gesellschaftliches Miteinander ist und dass in Zukunft keine weiteren Vorfälle dazu kommen werden und entsprechende Konsequenzen gezogen werden müssen.

Die Vorstandschaft des FC Triberg 1910 e.V.

 

 

Leave a Reply